Stilrichtungen

Alle Räume verfügen über eine dem Flair des Hauses angepasste Ausstattung. Diese kann aus drei individuellen Stilrichtungen ausgesucht werden.

Kontakt

Palais Demnitz
Friedrich-Wieck-Straße 18
01326 Dresden

 

Telefon: +49 (0)172 877 94 22
info@palais-demnitz.de

Decken

Tragekonstruktion Decken/Treppen

Alle Decken werden aus Ziegeldecken nach statischen Erfordernissen ausgeführt. Die Decken werden nach den geforderten Feuerwiderstandsklassen ausgeführt.

 

Überzüge und Unterzüge werden nach statischen Erfordernissen ausgeführt.

 

Treppen innerhalb den Wohn- und Gewerbeeinheiten werden in Stahlkonstruktion mit Holzstufen ausgeführt. Die Geländer werden den Treppen angepasst aus Stahl. Die Holzstufen werden passend dem Holzboden der Einheit angepasst.

 

Bodenbeläge

In allen Wohn- und Gewerbeeinheiten wird ein Fließestrich auf Trittschall- und Wärmedämmung, entsprechend der einschlägigen DIN-Normen schwimmend verlegt.

 

Die Terrassen werden mit einer Dampfbremse mit aufliegender Wärmedämmung, Abdichtung, Schutzbahn, Feinsplittbett und Terrassenbelag aus Betonwerkstein belegt.

 

Die Balkone erhalten einen Gefälleestrich auf Trennlage oder bei Stahlkonstruktionen einen Holz- oder Steinbelag nach Vorgabe der Bauleitung.

 

Für die Wohnungen und Gewerbeeinheiten werden in allen Räumen außer Bäder, Toiletten und Abstellräumen folgende fußbodenheizungsgeeigneten Fußbodenbelege angeboten:

 

Stilrichtung Florenz:

Fertigparkett als Zweischichtparkett, mindestens 10 mm stark, Eiche gebürstet und geölt

 

Stilrichtung Barcelona:

Fertigparkett als Zweischichtparkett, mindestens 10 mm stark, Eiche astrein weiß geölt

 

Stilrichtung Vienna:

Fertigparkett als Zweischichtparkett, mindestens 10 mm stark, Eiche geölt.

 

Zu den Innentüren passend werden die Sockelleisten aus Fichte weiß lackiert, in den Höhen von 4-10 cm.

 

Die offenen Küchenbereiche werden als Fertigparkett, als Zweischichtparkett, mindestens 10 mm stark, in der gleichen Ausführung wie die angrenzenden Zimmer ausgeführt.

 

Die abgeschlossenen Küchen können in Fertigparkett als Zweischichtparkett, mindestens 10 mm stark, in der gleichen Ausführung wie die angrenzenden Zimmer ausgeführt werden oder in folgender Ausführung:

 

Stilrichtung Florenz

Fliese Fabrikat T. Trading

Serie Pascal oder gleichwertig in beige

 

Stilrichtung Barcelona

Fliese Fabrikat T. Trading

Serie Pascal oder gleichwertig in dunkelgrau/schwarz

 

Stilrichtung Vienna

Fliese Fabrikat Villeroy und Boch,

Serie New Trading.

 

Zu den Innentüren passend werden die Sockelleisten aus Holz weiß lackiert, in den Höhen 4-10 cm ausgeführt.

 

Die Böden der Bäder und Toiletten werden laut Gestaltungsvariante der Ausführungspläne nach der gewünschten Stilrichtung ausgeführt:

 

Stilrichtung Florenz

Fliese Fabrikat T. Trading

Serie Pascal oder gleichwertig in beige

 

Stilrichtung Barcelona

Fliese Fabrikat T. Trading

Serie Pascal oder gleichwertig in dunkelgrau/schwarz

 

Stilrichtung Vienna

Fliese Fabrikat Villeroy und Boch,

Serie New Trading.

 

Die Abstellräume erhalten einer ausgesuchten Stilrichtung passenden Fliesenbelag.

 

Deckenbekleidung – Malerarbeiten

Innerhalb den Einheiten werden in Teilbereichen, wie z. B. Bäder, Gäste-WC, Abstellraum und Flure, je nach Erfordernis in Abstimmung mit der haustechnischen Planung, Unterhangdecken bzw. Deckenbekleidungen, nach Planeintrag vorgesehen. Die Raumhöhen können sich in diesen Bereichen auf ca. 2,50 m verringern.

 

Die Unterhangdecken bestehen aus einer Metallunterkonstruktion, einer Gipskartonbeplankung und einer Mineralwolleauflage zur Schalldämmung.

 

Die Deckenflächen aus Stahlbeton erhalten eine glatte Spachtelung mit Anstrich.

 

Die Deckenflächen in den Einheiten werden mit einem Dispersionsanstrich, in Anlehnung an die Wandflächen, ebenfalls weiß leicht getönt, versehen.

 

Decken und Treppenuntersichten im Treppenhaus erhalten einen Farbanstrich passend zu den Wandflächen.

 

Die Decken im externen Abstellraum erhalten helle Anstriche.

 

Geländer an Treppen, Balkonen und Terrassen

Die Innentreppen im Treppenhaus erhalten ein seitliches Geländer, bestehend aus einer anthrazit lackierten Metallprofilkonstruktion mit vertikal oder senkrechten Flachstählen und aufgesetzten Handlauf aus Holz oder Stahl nach Vorgabe des Architekten.

 

Die Brüstungen der Balkone erhalten Außengeländer. Diese bestehen aus einer feuerverzinkten Stahlrahmenkonstruktion mit vertikalen oder senkrechten Flachstählen.

Zurück